Seit über 60 Jahren - Alles für Agrar, Tier & Technik
Direktbestellung
02330/97 95 95 heute 08:00 - 13:00
Fachmarkt heute 09:00 - 13:00
Kontakt

Die Nass- oder Trockenbatterie für Ihren Weidezaun gibt es bei Siepmann

Um Nutztiere relativ sanft, aber ebenso nachdrücklich in dem für sie gedachten Areal zu halten, ist ein elektrisch aufgeladener Weidezaun das optimale Hilfsmittel. Es ist vollkommen ausreichend, wenn dieser mittels einer Trockenbatterie mit 9V oder eine Nassbatterie mit 12V Spannung versorgt wird. Hier können Sie sich informieren, welche bei uns erhältliche Weidezaunbatterie Ihrem Bedarf gerecht wird, wieviel Ampere 9V oder 12 V entsprechen und was es mit den relativ geringen Preis- und Leistungsunterschieden auf sich hat.

Eine Trockenbatterie – nomen est omen – ist aus trockenen beziehungsweise doch zumindest gelartigen Komponenten zusammengesetzt. Dabei hat die klassische Kombination von Wirkstoffen der Zink-Kohle-Batterie zu ihrem Namen verholfen, die mittlerweile allerdings recht häufig durch Alkali-Mangan-Batterien (Alkaline-Zellen) ersetzt werden. Diese sind nicht ganz so günstig wie Zink-Kohle-Batterien, zeichnen sich jedoch durch eine gleichmäßige, schwankungsfreie Leistung aus und gelten als absolut auslaufsicher. Inzwischen verfügt allerdings auch nahezu jede Trockenbatterie über eine spezielle Kapselung, die jegliches Austreten des Elektrolyten verhindert. Im Vergleich zur säurehaltigen Nassbatterie, die vor allem auch als Auto- oder Starterbatterie verbreitet ist, kann die Trockenbatterie einfacher transportiert und flexibler verwendet werden, da sie nicht nur in aufrechter Lage eingesetzt werden darf.

9 oder 12 Volt sind für die Weidezaunbatterie vollkommen ausreichend

Die Nennleistung sowohl einer Zink-Kohle- als auch einer Alkaline-Zelle beträgt 1,5 Volt, bei einer Nassbatteriezelle sind es 2 Volt. Um eine etwas höhere Spannung zu erzeugen, werden zumeist mehrere Zellen zu einer Nass- oder Trockenbatterie zusammengefügt. Eine Weidezaunbatterie mit 9V beziehungsweise 12V verfügt demnach über 6 einzelne Zellen. Diese Spannungen sind ausreichend, um bei Berührung kurzfristige Impulse auszulösen, die vollkommen ungefährlich sind und dennoch den gewünschten Zweck erfüllen. Allerdings ist auch auf die in Amperestunden (Ah) gemessene Stromstärke zu achten, wenn Sie eine Weidezaunbatterie kaufen. Bei uns stehen Ihnen solche mit...

  • 9V und 55Ah
  • 9V und 120Ah
  • 12V und 88Ah
  • sowie 12 V und 100Ah zur Auswahl.

Die Ordnung sicherstellen und die Umwelt schonen

Mit einem elektrischen Weidezaun sorgen Sie somit dafür, dass Ihre Rinder, Pferde oder Schafe stets in dem Bereich verbleiben, welcher gerade für sie vorgesehen ist. Die Tiere sind durch die geringe Spannung nicht gefährdet, und auch die Umwelt nimmt durch die chemischen Wirkstoffe der Batterien keinen Schaden: Jede Weidezaunbatterie, die Sie online hier in unserem Shop bestellen können, ist garantiert quecksilber- sowie cadmiumfrei. Dadurch stellen Sie nicht nur sicher, dass auf der Weide die gewünschte Ordnung herrscht, sondern auch, dass die Umgebung nicht mit Giftstoffen und Schwermetallen belastet wird.