Seit über 60 Jahren - Alles für Agrar, Tier & Technik
Direktbestellung
02330/97 95 95 heute 08:00 - 18:00
Fachmarkt heute 08:00 - 15:30
Kontakt

Bremsenfallen - Der effektive Schutz für Ihre Pferde

Effektive Reduzierung der Bremsenpopulation (bis zu 95%) ohne jegliche Chemikalien, Umweltgifte oder Strom auf einer Fläche von bis zu 10.000 m².


Funktionsweise der Bremsenfalle:

Die Bremsen werden durch den dunklen, von der Sonne erwärmten Gummiball, angelockt, weil sie ausschließlich ähnlich einer Wärmebildkamera sehen können. Nach der Realisierung, dass es sich nicht um ein vermeintliches Opfer handelt, können die Bremsen durch ihre mangelnde Flugtechnik nur nach oben wegfliegen und werden durch den oberhalb befindlichen Schirm in den Auffangbehälter geleitet und gefangen.

Mögliche Einsatzorte:

Pferde- und Viehweiden, Longier- und Reitplätze, Paddocks, aber auch Golfplätze, Schwimmbädern, Gärten etc.

Anwendungsempfehlung:

Die Falle sollte kurz vor dem Ausflug der weiblichen Pferdebremsen (ab ca. April) aufgestellt werden. Positionieren Sie die Falle für maximalen Erfolg in den Flugbahnen der Bremsen zwischen den bevorzugten Feuchtgebieten (z.B. Teich, Flussufer, etc.), aber auch Wäldern, Kornfeldern usw. und den geplagten Pferden oder Menschen, tendenziell räumlich näher an den geplagten Opfern. Überprüfen Sie die Falle regelmäßig und entleeren bzw. befüllen sie den Auffangbehälter wieder mit Seifenwasser. Bei unzureichender Fangquote überprüfen Sie bitte zuerst den Standort. Stellen Sie sicher, dass Pferde den Schirm nicht anknabbern etc.

Plagegeister frühzeitig bekämpfen!

April/Mai ist der idealer Aufstellzeitpunkt der Bremsenfalle


Fangergebnis nach nur 2 Wochen!

Funktionsprinzip