Seit über 60 Jahren - Alles für Agrar, Tier & Technik
Direktbestellung
02330/97 95 95 heute nicht besetzt
Fachmarkt heute geschlossen
Kontakt

Ein Hort für Nutztiere und Schutz vor Wild und Wölfen: Euro-Netz

Als Hersteller bietet Euro-Netz Ihnen ein stromführendes Elektronetz, mit dem Sie einerseits die eigenen Nutztiere zusammenhalten und sie andererseits vor vielerlei Gefährdungen bewahren können – hier seien nur einmal die auch in Deutschland wieder heimischen Wölfe genannt. Flexibel auf- und abbaubare Euronetze in verschiedenen Höhen und Stärken stehen Ihnen hier im Online-Sortiment von Siepmann zur Auswahl – je nachdem, ob Sie Geflügel einpferchen, Lämmer vor Wölfen schützen oder Wildschweine von Nutzpflanzen fernhalten wollen.

Warum lohnt es sich, mit einem Produkt von Euro-Netz einen Teil der eigenen Weideflächen einzuzäunen? Nun, zunächst einmal schaffen Sie so einen abgeschlossenen und überschaubaren Bereich, in dem sich Ihre Nutztiere zu Hause fühlen und nicht auf die Idee kommen, sich gewissermaßen gleichzeitig in vier verschiedene Richtungen zu bewegen. Gerade Hühner, Gänse oder Puten schätzen zwar zum einen die Gemeinschaft mit den Artgenossen, sind jedoch oftmals genauso schnell in dafür eigentlich nicht vorgesehene Areale vorgedrungen, wenn sie etwa den Untergrund nach Essbarem absuchen. Ein Euronetz sorgt für Zusammenhalt – im Zweifelsfalle auch einmal mit einem sanften und vollkommen ungefährlichem "Elektroschock". Und übrigens: Auch Pferden oder Kleinvieh wie Kaninchen können Sie mit einem Euronetz die ihnen vorgegebenen Grenzen adäquat aufzeigen.

Das Euronetz: flexibel abbaubar und dennoch standfest

Unter anderem haben Sie bei Siepmann die Wahl zwischen einem Euronetz für Großgeflügel mit 112 oder 170 Zentimetern Höhe. Die Maschenweite beträgt bei beiden Ausführungen an der Basis 7,5 x 5 Zentimeter und vergrößert sich zunehmend nach oben hin. Ein großer Vorteil ist laut Euro-Netz seine flexible Handhabung, die einen schnellen Auf- und Abbau bei gleichzeitig großer Spannkraft und Standfestigkeit gewährleistet. Dafür sorgen beim 112-cm-Netz unter anderem...

  • 15 Stabilisierungspfähle mit Doppelspitze zur Verankerung im Boden
  • 7 zusätzliche Kunststoff-Heringe
  • sowie 19 Millimeter starke Anfangs- und Endpfosten.

Wie Euro-Netz zur Abwehr von Wölfen und Wildschweinen beiträgt

Auch Schafe können Sie mit einem Euronetz als Herde optimal zusammenhalten. Vor allem aber schützt sie die Ausführung zur Wolfsabwehr vor einem Feind, der seit dem Fall der Grenzen in Europa immer häufiger auch wieder in Deutschland gesichtet wird. Doch reicht ein Netz von 90 oder 145 Zentimetern Höhe, um diese Raubtiere von ihrer Beute fernzuhalten? Nach Auskunft des Naturschutzbundes (NABU) springen oder klettern Wölfe äußerst selten und versuchen stattdessen zumeist, sich unter einem Zaun hindurchzugraben. Auch darauf hat Euro-Netz als Hersteller mit einer leitenden Bodenlitze und zusätzlicher Erdungsklemme die passende Antwort gefunden. Schon ein relativ leichter Stromschlag an der Schnauze vertreibt den Räuber umgehend – und hält auf gleiche Weise Wildschweine von Ihren Obstplantagen fort.

Sie möchten Ihre Nutztiere optimal zusammenhalten und sie gleichzeitig vor Räubern schützen, ohne gleich einen Elektro-Weidezaun für die Ewigkeit installieren zu müssen? Dann informieren Sie sich eingehend über die praktischen Produkte von Euro-Netz in unserem Sortiment!