Seit über 60 Jahren - Alles für Agrar, Tier & Technik
Direktbestellung
02330/97 95 95 heute 09:00 - 13:00
Fachmarkt heute 09:00 - 13:00
Kontakt

Wie hänge ich Nisthöhlen richtig und sicher auf?

Das Aufhängen von Nisthöhlen ist eine großartige Möglichkeit, um Höhlenbrüter wie Meisen, Kleiber oder Trauerschnäpper in Ihrer Nähe anzulocken und ihnen einen sicheren Platz zum Brüten zu bieten. Hier sind einige Schritte, die Sie befolgen können, um Nisthöhlen aufzuhängen:

Wählen Sie eine geeignete Stelle aus:

Suchen Sie nach einem geeigneten Standort, der geschützt vor Raubtieren und Witterungseinflüssen ist. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und starken Wind. Ein schattiger Bereich in der Nähe von Bäumen oder Büschen bietet den Vögeln auch eine gute Deckung. Eine Ausrichtung nach Osten bzw. Südosten ist ideal.

Die Höhe und Ausrichtung der Nisthöhle können je nach Vogelart variieren, daher sollten Sie sich im Voraus über die Bedürfnisse der Vögel informieren, die Sie anziehen möchten.

Bestellen oder bauen Sie geeignete Nisthöhlen:

Sie können Nisthöhlen in unserem Online-Shop oder in unserem Fachmarkt in Herdecke kaufen, oder Sie können selbst welche bauen. Achten Sie darauf, dass die Höhlen aus ungiftigem Material bestehen und eine geeignete Größe und Form für die Vogelart haben, die Sie anziehen möchten. Unsere Nisthöhlen sind aus atmungsaktivem und langlebigem Holzbeton.

Bringen Sie die Nisthöhle an:

Wenn Sie eine Stelle gefunden und die Nisthöhlen vorbereitet haben, können Sie sie anbringen. Verwenden Sie ein stabiles Befestigungsmaterial, um sicherzustellen, dass die Höhle an ihrem Platz bleibt.

Überwachen Sie die Höhlen:

Es ist wichtig, die Nisthöhlen regelmäßig zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand sind und von den Vögeln genutzt werden. Vermeiden Sie es jedoch, die Höhlen zu oft zu stören, da dies die Vögel stören und sie dazu bringen kann, die Höhlen zu verlassen.

Indem Sie Nisthöhlen für Höhlenbrüter aufhängen, können Sie dazu beitragen, die Populationen von bedrohten Vögeln zu schützen und ihnen einen sicheren Platz zum Brüten zu bieten.

Gerade in der heutigen Zeit, wo starke Bebauungen und Abholzungen den heimischen Höhlenbrütern den Lebensraum nehmen,sollte es unsere Aufgabe sein, alternative Nistplätze zu schaffen, um den Tieren einen sicheren Rückzugsort zu bieten, in denen eine erfolgreiche Brut möglich ist.