Seit über 60 Jahren - Alles für Agrar, Tier & Technik
Direktbestellung
02330/97 95 95 heute 08:00 - 18:00
Fachmarkt heute 08:00 - 18:00
Kontakt

Halbhöhle 2H

von Schwegler
Vogelschutz
Halbhöhle 2H
Halbhöhle 2H
Hausrotschwanz an 2H
Hausrotschwanz an 2H
Kurzbeschreibung

Diese Höhle wird an Wänden von Gebäuden (Scheunen, Gartenhäusern usw.) mit dem Eingang seitlich angebracht.

19,90
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Lieferzeit
2-3 Tage

Produktdaten

Artikelnummer
7672
Marke
Schwegler
Länge
200,00 mm
Breite
150,00 mm
Höhe
200,00 mm
Gewicht
2,50 kg

Produktbeschreibung

Als Halb- oder Nischenbrüterhöhlen führen wir verschiedene Modelle in unserem Naturschutzprogramm. Sie eignen sich besonders für Arten die einen offenen, balkonartigen Einflug bevorzugen, wie z.B. Hausrotschwanz oder Rotkehlchen. Durch den großen Zugang zum Brutraum sind Gelege und Brut dieser Arten aber auch oftmals von Räubern bedroht. Hier kann mit der räubersicheren Halbhöhle 2HW entgegengesteuert werden und eine ungeschützte Montage an Bäumen überhaupt erst sinnvoll empfohlen werden.

  • Aufhängeplatz: Dieser klassische und bewährte Typ muss immer an Fassaden von Häusern, Scheunen, Gartenhäuschen etc. angebracht werden. Die Öffnung wird, durch die Konstruktion der Aufhängung, immer seitlich - im 90°-Winkel zur Wand angebracht.

  • Bitte hängen Sie den Typ 2H nicht frei in einen Baum oder in ein Gebüsch!!!  Durch die ungeschützte Öffnung hätten Kleinräuber hierbei freien Zugriff.

  • Material: Nisthöhle Schwegler-Holzbeton, Aufhängebügel Stahl, verzinkt
  • Außenmaße: B 15 x H 20 x T 20 cm
  • Brutinnenraum: Ø 12 cm
  • Gewicht: ca. 2,5 kg

Lieferumfang: Nisthöhle, Aufhänge­bügel und Alunagel

Bewohner: Hausrotschwanz, Bachstelze, Grauschnäpper, gelegentlich Rotkehlchen und Zaunkönig

Häufig gestellte Fragen

Warum Schwegler-Holzbeton?
Die hochwertigen Schwegler-Nisthilfen sind widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse und andere Beeinträchtigungen, wie z.B. Fäulnis oder Spechtattacken. Außerdem halten die Nisthilfen jahrelang und stellen nach ihrer Nutzung, auch ohne spezielle Entsorgung, keinen langfristigen Fremdkörper in der Natur dar. Beim Einkauf wird auf eine gesunde Ökobilanz geachtet wie z.B. Holz aus heimischen Quellen. Auch nach Jahrzehnten werden noch Ersatzteile angeboten.
Warum sind Schwegler-Nisthöhlen so besonders?
1. Aufhängung, Kontrolle und Reinigung ist problemlos und einfach durchzuführen. 2. Patentierte Baumaufhängungen, die das Einwachsen der Aufhängung im Baumstamm verhindert. Forstgeprüft und empfohlen. 3. Brutraumgrößen, Einflugdurchmesser und alle Maße jedes einzelnen Nisthöhlenmodells wurden auf die Bedürfnisse und Verhaltensweisen der Tiere abgestimmt. 4. Ein besonderer Pluspunkt ist die wesentlich größere Langlebigkeit und Witterungsunempfind­lichkeit gegenüber Holz und die höhere Festigkeit verhindert Spechtschäden weitgehend.
Warum Nisthilfen?
Naturverträgliche Garten- oder auch Waldbewirtschaftung ist ohne Nisthilfen nicht mehr möglich. Haben Sie gewusst, dass ein einziges Meisenpaar mit Nachkommen pro Jahr etwa 70.000 Raupen und 20 Millionen Insekten – sogenannte „Schädlinge“ vertilgt? Die Zahlen sprechen für sich! Schwegler-Nisthöhlen sind mit eine nachgewiesene Möglichkeit, um in der Fortwirtschaft z.B. gegen den Schwammspinner, Eichenwickler und in den Obstplantagen u.a. gegen den Apfelwickler oder im Privatgarten gegen Blattläuse vorzugehen. Nutzen wir diese Möglichkeiten aus der Natur – ­für die Natur! Zeitgemäßer Arten- und Pflanzenschutz ist besonders wichtig! Der Naturschutz im Kleinen ist nötiger denn je!

Alternativen zum Produkt